Samstag und Sonntag ab 8:00 in

(c) Günther Pichlkostner

Christoph hilft: die Gruft und der Canisibus

Die kalte Jahreszeit ist besonders für obdachlose Menschen ein großes Problem. Zum Glück gibt es die Gruft, den Canisibus und Menschen, die Essen an Bedürftige austeilen.

Wenn auch ihr helfen wollt, könnt ihr folgende Dinge tun:

  • Lebensmittel: Der Canisibus ist immer auf der Suche nach Lebensmittelspenden: griffiges Mehl, Trockenbohnen, Linsen, Kaffeebohnen, Tee, Haltbar-Milch, Zucker, Gewürze und Süßigkeiten werden ständig benötigt.
  • Taschentücher: Gerade im Winter werden vermehrt Taschentücher gebraucht.
  • Kleidung: Das Team des Canisibus verteilt zu Weihnachten kleine Geschenke an die Busgäste. Für diese benötigen sie Handschuhe, Socken, als auch Schals – lieber zu groß, als zu klein.
  • Gurkengläser: Da sich die Busgäste auch eine zweite Portion Suppe mitnehmen dürfen, benötigt der Canisibus immer wieder größere Gurkengläser (500-700ml). Dafür eignen sich auch Joghurtbehälter mit Deckel.

Diese Spenden könnt ihr entweder bei einer der Stationen des Canisibuses oder in der

Römergasse 64-66
1160 Wien
vorbeibringen.

Telefonnummer: 01/878 126 09
E-Mail: canisibus@caritas-wien.at

bottom