Samstag und Sonntag um 8:45 Uhr in

(c)ORF/René Rothkopf

Vorschau: Typisch amerikanisch (24. April)

Welcome to a real american diner. Diesmal braten amerikanische Spezialitäten in der Pfanne: Saftige Steaks, dazu Kartoffelpüree.

(c)René Rothkopf

Kochkinder: Carina und Simon
Bastelkinder: Sarah, Amos, Conny und Hadis

Ob Alex, Carina und Simon ihre Bastelkollegen wirklich mit einem blutigen Steak überraschen werden? Als Beilage bereiten die Köche typisch amerikanischen Caesar Salad zu. Da läuft einem schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen.

(c)ORF

Kronkorken muss man nicht wegwerfen.

(c)ORF

Sarah, Amos, Conny und Hadis zeigen, welche tollen Glücksbringer man daraus machen kann.

(c)ORF

Wie immer findet ihr nach der Sendung die Rezepte und Bastelvorschläge zum Herunterladen hier auf okidoki.ORF.at.

(c)René Rothkopf

Samstag, 24. April um 8:45 Uhr - ORF 1

Viel Spaß und guten Appetit!

Garstufen des Steaks
Um die Garstufe zu prüfen, gibt es einen praktischen Test: Ist das Steak „rare“ (also innen noch blutig), fühlt es sich sehr weich an – etwa so, wie die Haut an der Backe.

„Medium“ (also ein halb durchgebratenes Steak) ist etwas fester - ähnlich wie die Nasenspitze.

Ist es „well done“ (zur Gänze durchgebraten), dann ist das Steak hart wie die Stirn.

bottom