home

Datenschutz

Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Die Verantwortung für OKIDOKI im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen obliegt dem

Österreichischer Rundfunk (ORF)
Würzburggasse 30, 1136 Wien
E-Mail: okidoki@orf.at


Kontaktdaten des/der Datenschutzbeauftragten:

Unsere/n Datenschutzbeauftragte/n erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Österreichischer Rundfunk / zHd Datenschutz
Würzburggasse 30, 1136 Wie
E-Mail: datenschutz@orf.at


Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website:

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert die folgenden Daten vom Computersystem des aufrufenden Rechners und speichert sie in Protokolldateien (sog. Logfiles): Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Typ Ihres Browsers und verwendete Version, IP-Adresse des Nutzers, Betriebssystem des Nutzers, Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten und deren Speicherung in Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Die vorübergehende Erhebung der Daten durch das System ist erforderlich, um eine Auslieferung der Website an das Endgerät des Nutzers zu ermöglichen und deren Wiedergabe zu gewährleisten. Die Speicherung in Logfiles erfolgt zudem, um die Stabilität und Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Ferner dienen die Daten zur Optimierung unserer Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme gegen mögliche Angriffe von außen. Darin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die zur Bereitstellung der Website erhobenen Daten am Ende der jeweiligen Sitzung der Fall; im Rahmen der Speicherung der Daten in Logfiles nach spätestens dreißig Tagen.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und deren Speicherung in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite erforderlich, sodass seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit besteht.

Nutzer/innen haben die Möglichkeit, uns via E-Mail zu kontaktieren. Die uns per E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) dienen ausschließlich der Bearbeitung von Kontaktanfragen der Nutzer/innen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nur dann statt, wenn es für die Bearbeitung der Kontaktanfrage unbedingt erforderlich und ohne dieser Weitergabe eine Bearbeitung nicht möglich ist. nicht statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der per E-Mail übermittelten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. In den zuvor genannten Zwecken liegt zugleich unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und davon auszugehen ist, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und uns dazu keine weiteren Nachfragen oder dergleichen erreichen werden; wir gehen davon aus, dass dies jedenfalls nach 12 Monaten seit der letzten Kontaktaufnahme der Fall sein wird.

Die Nutzer/innen haben jederzeit die Möglichkeit, der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten, die uns per E-Mail übermittelt wurden, zu widersprechen. In diesem Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden daraufhin gelöscht. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an okidoki@orf.at.

Wir weisen darauf hin, dass die Vertraulichkeit von E-Mails oder anderen elektronischen Kommunikationsformen im Internet grundsätzlich nicht gewährleistet ist. Für vertrauliche Informationen empfehlen wir den Postweg.


Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung von Angeboten von OKIDOKI:

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten darüber hinaus nur im Rahmen journalistischer Arbeit oder mit der ausdrücklichen Einwilligung der Nutzer bzw. Träger der elterlichen Verantwortung. Die uns im Rahmen der Nutzung unserer Teilangebote (z.B. Kommentare, Gewinnspiele, Chats und Umfragen) mitgeteilten Daten werden nur insoweit gespeichert und verarbeitet, als es für die Nutzung der Angebote erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten aufgrund einer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Falls Daten zu journalistischen Zwecken verarbeitet (z.B. wenn Sie Kommentare zu Artikeln abgeben), werden diese Daten nur für diesen Zweck genutzt und keinesfalls an Dritte weitergegeben.

Gewinnspiele

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie an Gewinnspielen auf den Angeboten von OKIDOKI teilnehmen. Diese Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels verarbeitet. Ein Gewinnspiel ist eine Auslobung, weshalb die Verarbeitung zur Vertragserfüllung notwendig ist. Die Daten des Gewinners bzw. der Gewinnerin werden entsprechend den Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels gespeichert; jedenfalls aber bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Gewinn übergeben wurde. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten der Gewinner/innen werden darüber hinaus für redaktionelle/journalistische Zwecke verwendet. Die Daten aller übrigen Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden am Ende des Gewinnspiels gelöscht. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die im Rahmen des Gewinnspiels verarbeitet werden, mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an okidoki@orf.at. Sämtliche personenbezogenen Daten, die im Zuge Ihrer Teilnahme an diesem Gewinnspiel gespeichert wurden, werden daraufhin gelöscht. Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist dann nicht mehr möglich.

Teilangebote und Mitmachaktionen

Für die sonstigen Teilangebote und Mitmachaktionen wird auf deren jeweilige Einwilligungserklärung verwiesen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Nutzung unserer Teilangebote erhoben worden sind, ist dies bei deren Beendigung der Fall.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen, die Sie nicht mehr in Anspruch nehmen wollen. Dazu können Sie sich über das Kontaktformular an den Fachbereich Publikumsservice wenden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Nutzung unserer Teilangebote gespeichert wurden, werden daraufhin gelöscht.


Einsatz von Cookies:

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die bei Aufruf einer Website vom Internetbrowser zeitlich befristet (temporär) auf der Festplatte des/der Nutzers/Nutzerin gespeichert werden. Diese Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Internetbrowsers bei erneutem Aufruf der Website ermöglicht. Von OKIDOKI werden ausschließlich technisch notwendige Cookies verwendet.

Technisch notwendige Cookies sind solche, die für den Betrieb einer Webseite und deren Funktion erforderlich sind. Zu diesen zählen Cookies für

- Spracheinstellung;
- Wiedergabe von Medieninhalten;
- Wiedererkennung des Browsers während des Besuchs;
- korrekte Darstellung am Bildschirm;
- Navigationsunterstützung;
- Nutzung von Mobil- oder Vollversion;
- die Wahl der Datennutzung

Wir zählen auch die Setzung von Cookies für die Reichweitenmessung zu den technisch notwendigen Cookies, weil wir gemäß § 7 (1) ORF-G verpflichtet sind, dem Bundeskanzler und der Regulierungsbehörde einen Bericht über die Erfüllung der Aufträge nach den §§ 3 bis 5 OIRF-G zu erstellen. Der Bericht hat auch Darstellungen zu den erzielten Reichweiten, die nach anerkannten wissenschaftlichen Methoden zu erheben sind, zu enthalten.


Ihre Rechte:
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, stehen Ihnen als Betroffener im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) folgende Rechte gegenüber MDR als Verantwortlichen zu:

  • Sie haben das Recht, von uns nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DS-GVO).
  • Sie haben darüber hinaus ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung der Sie betreffenden unrichtigen oder unvollständigen personenbezogenen Daten (Art. 16 DS-GVO).
  • Ferner können Sie von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, soweit nicht die Verarbeitung der Daten zur Ausübung der Meinungs- und Rundfunkfreiheit erforderlich ist (Art. 17 DS-GVO).
  • Ebenso steht Ihnen das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung unter den in Art. 18 DS-GVO genannten Voraussetzungen zu.
  • Sie haben zudem das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen (Art. 21 DS-GVO).
  • Auch Ihre zur Verarbeitung personenbezogener Daten erklärte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Entsprechende Begehren sind über die auf dieser Website genannten Kontaktdaten möglich.
  • Wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie bei der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch den ORF in Ihren schutzwürdigen Interessen verletzt sind, steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu. Das ist für Österreich die Datenschutzbehörde (Kontaktdaten: dsb@dsb.gv.at)
bottom