Montag bis Freitag um 7:05 Uhr sowie Samstag und Sonntag um 7:30 Uhr in

Servus Kasperl (c) ORF

Kasperl & Co: Auf immer und eisig

Professor Eisstein und sein Assistent Jonathan suchen im Wald bei einem Höhleneingang den Stein der Weisen, den der Professor für seine Erfindung braucht. Durch einen Zufall haben Kasperl und Sepperl auf ihrem Dachboden eine Schatzkarte gefunden, die das Versteck dieses Steines verrät.

Jonathan, der von dem Versteck erfährt, kommt ihnen zuvor und bringt den Stein sofort zu Professor Eisstein. Dort erfährt er dann, was der Professor mit seiner Erfindung bezweckt: Er möchte die ganze Welt in Kälte erstarren lassen und die Macht über das Wetter haben.

Jonathan, der von dieser Idee gar nicht begeistert ist, wird vom Professor eingesperrt und gleich darauf auch Sepperl, der der Spur von Jonathan nachgegangen ist. Kasperl bietet dem Professor seine Hilfe an und stellt sich dabei so dumm an, dass der Professor ihm vorzeigen muss, wie seine Erfindung funktioniert. Und so passiert es, dass sich der Professor selbst in eine Eisfigur verwandelt. Die Welt ist gerettet und Sepperl und Jonathan werden befreit.

bottom